Hare Krishna,
liebe Devo­tees und Freunde,

hier unser Kalender für den März.

In diesem Monat erscheint zuerst Sri Siva am 5. März. Das Wort „Siva“ bedeutet „glück­brin­gend“. Das mag etwas paradox erscheinen, weil Siva auch als „Gott der Zer­stö­rung“ bekannt ist. Doch das ist kein Wider­spruch. Siva hilft den Devo­tees auf ihrem spi­ri­tu­ellen Weg, indem er alle Unrein­heiten in ihrem Herzen und alle Hin­der­nisse auf ihrem Pfad und segnet sie so mit Glück.

Und wenn unser Herz so durch Siva vor­be­reitet wurde, kann am 21. März Sri Cai­tanya Mahaprabhu erscheinen, auch als Gauranga bekannt ‒ der Gol­dene Avatar ‒, der die Seelen dieser Welt mit prema, mit gött­li­cher Liebe beschenkt.

anarpita‐carīṁ cirāt karuṇayāva­tīrṇaḥ kalau
samar­pay­itum unnatojjvala‐rasāṁ sva‐bhakti‐śriyam
hariḥ puraṭa‐sundara‐dyuti‐kadamba‐sandīpitaḥ
sadā hṛdaya‐kandare sphu­ratu vaḥ śacī‐nandanaḥ

Möge dieser glor­reiche Herr, der Sohn Mutter Sacis, auf ewig den Thron deines Her­zens erobern. Strah­lend wie geschmol­zenes Gold kam er im Zeit­alter des Kali herab, einzig geleitet von Seinem Mit­leid, und über­brachte jene leuch­tende Liebe für Sri Radha‐Krishna, die für sehr lange Zeit nicht gegeben worden war.

Und für eure Pla­nung:

Im April haben wir zweimal Sadhu‐Sanga, einmal Pujya­pada BV Mad­hava Maha­raja am 9./10. und 13./14. April, und einmal Pujya­pada BV Vana Maha­raja vom 17. bis 20. April. Außerdem werden wir auch mit einem Stand auf der Stutt­garter Yoga­messe vom 26.–28. April ver­treten sein.

Herz­lich,
Euer Radha‐Syamasundara‐Tempel

Zum Livestream

Ter­mine

Loading...