Philosophie

INDIEN … das geheimnisvolle, sonderbare Land!
Land der Träume, Ziel von Abenteurern wie Eroberern ‒ selten hat eine Kultur die Menschen so beschäftigt und beeinflusst wie die indische.

Was ist es, das dieses Land faszinierend und verlockend macht? Sind es die Gewürze und goldenen Tempel? Sind es Asketen und heilige Kühe, Yoga und Ayurveda? Wer tiefer forscht, wird entdecken, dass hinter der Vielfalt und Mystik dieser Kultur eine unerschöpfliche Quelle des Wissens sprudelt – die Vedischen Schriften. Diese Sanskrittexte, die ältesten Schriften der Menschheit, bergen in sich einen ungeheuren Schatz an Wissen aus allen Genres – Wissen, dass sich dem staunenden Westen erst in der Neuzeit langsam offenbart. Und dieses Wissen formte vormals eine hochentwickelte Zivilisation, formte das Bewusstsein der Menschen und brachte Persönlichkeiten hervor, die in der Tiefe ihrer Gedanken und der Größe ihres Charakters einzigartig in der Weltgeschichte dastehen.

Die Zeit hat den Glanz der Vedischen Kultur verblassen lassen, heute schimmern allenfalls noch Relikte, die auf die einstige Größe hindeuten. Trotzdem aber gab es zu allen Zeiten große Seelen und Spiritualisten, die den Geist der Veden am Leben erhielten, und ihrem Einfluss ist es zu verdanken, dass dieses Gedankengut heute eine Renaissance erlebt.

Wir möchten Ihnen kleine Kostproben der vedischen Weisheit vermitteln und hoffen, diese Seite nach und nach ausbauen zu können. Über die Menüleiste auf der rechten Seite gelangen Sie zu den einzelnen Rubriken.